Sendung 55: Braille-Schrift und Inklusion

Die linken 2 Drittel sind das Logo von barrierefrei aufgerollt, ein Kopfhörer der auf einem Lautsprecher sitzt und das b geht über zu barrierefrei aufgerollt. Das rechte Drittel zeigt ein Portraitfoto von Erich Schmid.

Anfang des 19. Jahrhunderts erfand der Franzose Louis Braille eine tastbare Punktschrift und schuf damit eine wichtige Voraussetzung, dass blinde und sehbehinderte Menschen Zugang zu Bildung bekommen.

In dieser Sendung von barrierefrei aufgerollt widmen wir uns daher dem Thema Braille-Schrift.  Wie genau funktioniert sie und warum ist sie für Menschen mit Sehbehinderung auch in Zeiten von Hörbüchern und Sprachausgaben unverzichtbar?

Antworten auf diese Fragen gibt Erich Schmid. Er ist Vorstand der Österreichischen Braille-Schrift Kommission.

Die Radiosendung zum Nachhören

Hier kannst du die Sendung anhören:

Hier kannst Du die Sendung Nachlesen.

Interessante Links:

Die Sendung im Radio hören

Wien: Auf Radio ORANGE 94.0 am 4. September 2022 um 10:30 Uhr. Die Sendung kann auch auf o94.at live gehört werden. Die Wiederholung gibt es am 18.September 2022 um 10:30 Uhr.

St. Pölten: Im campus & city Radio am 8. September 2022 um 17 Uhr. Die Sendung kann auf cr944.at live gehört werden.

Graz: Im Radio Helsinki am 2. September 2022 um 17 Uhr. Die Sendung kann auch auf helsinki.at live gehört werden.

Salzburg: Auf Radiofabrik am 12. September 2022 um 18 Uhr. Die Sendung kann auch auf radiofabrik.at live gehört werden.

Hier findest Du alle unsere Sendetermine in den verschiedenen Radiosendern.

Die Sendung zum Nachlesen

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.