Sendung 49: Behinderte Astronaut:innen – Ist das bald Realität?

Die linken 2 Drittel sind das Logo von barrierefrei aufgerollt, ein Kopfhörer der auf einem Lautsprecher sitzt und das b geht über zu barrierefrei aufgerollt. Das rechte Drittel zeigt ein Portraitfoto von Rüdiger Seine.

In dieser Sendung geht es um eine geplante Mission der Europäischen Weltraum Organisation ESA und um die Frage, ob Menschen mit Behinderungen daran teilnehmen können.

Zwischen 31. März und 18. Juni 2021 suchte die Europäische Weltraum Organisation ESA zum ersten Mal auch Personen mit einer körperlichen Behinderung. Ziel der ESA ist es, den Weltraum für alle Personen zugänglich zu machen.

Insgesamt haben sich 247 Personen mit einer Behinderung beworben. Im Jänner 2022 sind 29 davon in ein engeres Auswahlverfahren gekommen.

barrierefrei aufgerollt hat mit Rüdiger Seine, dem Leiter der Astronauten-Ausbildung des Europäischen Astronautenzentrums in Köln gesprochen.

Die Radiosendung zum Nachhören

Hier kannst du die Sendung anhören:

Hier kannst Du die Sendung Nachlesen.

Interessante Links:

Die Sendung im Radio hören

Wien: Auf Radio ORANGE am 6. Februar 2022 um 10:30 Uhr. Die Sendung kann auf o94.at live gehört werden. Die Wiederholung gibt es am 20. Februar um 10:30 Uhr.

St. Pölten: Im Campus & City Radio am 10. Februar 2022 um 17 Uhr. Die Sendung kann auf cr944.at live gehört werden.

Graz: Im Radio Helsinki am 11. Februar 2022 um 17 Uhr. Die Sendung kann auch auf helsinki.at live gehört werden.

Salzburg: Auf Radiofabrik am 14. Februar 2022 um 18 Uhr. Die Sendung kann auch auf radiofabrik.at live gehört werden.

Hier findest Du alle unsere Sendetermine in den verschiedenen Radiosendern.

Die Sendung zum Nachlesen

Werbung:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.